Montag, 31. August 2015

Sommer in der Stadt

Endlich Großstadt, endlich Sommer!

Und das Beste daran, dass ich sogar Semesterferien habe. Frei, also so richtig, zumindest diese Woche noch, keine Hausarbeiten, keine Arbeit, keine Klausur. Jede Menge Zeit also für Liegengebliebenes, Zuerledigendes, Irgendwannmal.

Aber so richtig Elan habe ich ja nicht. Mal die Bilderwand zusammenstellen, mal ein paar Bücher lesen, die ich immer noch/schon lesen wollte, die Vinyl-Wand ausmessen/planen. So viel zu tun in den eigenen vier Wänden. Gerade köchelt die Tomaten-Gemüse-Soße und das Nudelwasser. Gleich geht es auf das Rad zum Baldeneysee, vielleicht sollte ich ein Buch mitnehmen und gemütlich dort lesen? Ein Brot bräuchte ich noch...

Dieser Stress...

1 Kommentar:

  1. Klingt gemütlich :) ,schönen Sommertag in der Stadt noch!

    AntwortenLöschen