Dienstag, 21. April 2015

Neues Heimat, neue Strecken

Frühling, Zeit fürs Rad.
In der neuen Heimat fallen die Routen noch etwas unbeholfen aus. Immerhin, ich war schon zum Baldeneysee und gestern, nach eineinhab Wochen ohne Rad, zur Landmarke Tetraeder in Bottrop. Nach einiger Verwirrung um die genaue Anfahrt, hatte ich ja den Anspruch, wenigstens hoch zu fahren. Nach kurzer Zeit fühlte ich mich an die Auffahrt vom Baldeneysee nach Heisingen erinnert. Nach geschätzten 300 Metern hatte ich Pumpe und Lunge.
Endlich oben, nach langer Fahrt im Schneckentempo, gab es dafür dann Downtown Assindia, die Schüssel in Buer und sogar einen Blick zum heimat-heimatlichen Kohlekraftwerk. Aber obendrauf, auf den Tetraeder, das ging nicht mehr. Dafür bergab umso schneller. Neue Höchstgeschwindigkeit: 53 km/h. Muss sich ja auch lohnen, so eine 'Erstbefahrung' :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen