Sonntag, 27. März 2011

Zwei mal was mit H, der Hit

Heute hatte ich extra alles so weggearbeitet, dass ich den Nachmittag frei habe und mich mal raus in die Welt wagen kann. Da ich die letzte Woche schon damit verplempert haben, alles zu machen, aber bloss nicht das Wetter zu genießen, ging es heute also, trotz fiesestem Schnupfen und schwerster Erkrankung aufs Rad.

War wirklich nett, habe dann direkt auch bei Freunden noch eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen abgesaubt. Wird wohl mal Zeit, dass ich sie einlade, so viel Kaffee und Wasser und was weiß ich denn alles ich die schon gekostet habe...

Auf dem Heimweg habe ich mir dann noch das erste Eis des Jahres geleistet. Heidelbeere und Himbeere und was soll ich sagen? Es war der Hit, auch wenn ich ein bisschen ein eingefrorenes Gehirn hatte, weil ich Ausversehen eine halbe Eiskugel auf einmal aus dem Hörnchen geschlürft habe... aber mit dem Rad in der Sonne quer durch die niederrheinische Tiefebene an den Zentren der eigenen Jugend vorbei, herrlichst... :) Schönen Gruß an die Stockumer Schule

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen