Montag, 19. April 2010

Lang wars... schön ist aber anders...

Viele Wochen sind ins Land gegangen, eine Menge Kulturveranstaltungen zwischenzeitlich, mit "Pause & Alich" in Emmerich, zwei Tage später einen von zwei Vorentscheidungsabenden zum Kabarett-Preis "Das Schwarze Schaf vom Niederrhein". Wobei da durchaus die Frage gestellt werden darf, wieso der Preis so heißt, wenn man Künstler aus Bayern und Sachsen zulässt. Aber immerhin, das Pan-Forum in Emmerich ist wirklich schick. Eine alte Schokoladen-Fabrik die im Stile moderner Industriearchitektur umgebaut worden ist. Nice!

Am Freitag war es dann mal wieder soweit. Auf nach Augsburg! Ein neuer Ground winkte mit beiden Händen. Der MSV sollte seiner letzte Chance im Aufstiegsrennen wahren, doch stattdessen ein mickriges, lausiges 0:2 gegen die Affen aus Augsburg. Insgesamt stehen an diesem Tag zwei leergefahrene Tanks, gute 1300 Kilometer und ein "Fleischpflanzerl mit Semmel" zu Buche. Für alle, die jemals mit dem Gedanken spielen sollten, ihre Mannschaft in Augsburg zu unterstützten. BLEIBT ZU HAUSE! An Unansehnlichkeit ist diese Ausgeburt aus dem Hause Hellmich nicht zu übertreffen. Ringsum um dieses einrangige Stadion für 30.000 Besucher sind nur Felder (als so richtige Äcker!!) und Parkplätze. Sonst nichts. Auch rund ums Stadion und die Außenansicht, alles grau in graun. Mal von der Fahrerei abgesehen. Augsburg, so schnell seht ihr mich nicht wieder! Und Forza Meiderich! Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen