Dienstag, 16. Juni 2009

Ein Sommerregen macht noch kein Leben, aber erinnert daran

Da wollte ich mal sportlich sein, im Sommer, kann das ja für gewöhnlich nicht am Wetter scheitern. Tat es auch nicht, aber ich hab die Rechnung ohne den Heimweg gemacht... denn war es auf dem Weg zum Gericht doch zumindest trocken... hat mich auf dem Heimweg ein Gewitter erwischt. Nass bis auf die sprcihwörtliche Unterhose bin ich lachend durch den Regen gefahren, denn es war wirklich erfrischend..

Witzig waren vor allem die Autofahrer, die mir teils mitleidig, teils schadenfreudig entgegen kamen... aber mit meinem Lachen haben sie einfach nicht gerechnet... sehr gute Sache...

dafür hatte ich dann anschließend an der Uni wieder die volle Macht der Bürokratie zu spüren bekommen :)Schon beim Losfahren dachte ich, ich hätte meine Ausleihkarte vergessen. Also noch mal nach Hause und suchen und sie dann doch im Portemonnaie finden. Zum Bahnhof stochen, schnell ein paar Zeilen schreiben, dann an der Uni mit Glück nen Schrank erwischt. Rein in die Bibliothek. Ausleihenverboten... erst Schulden in Form von Überziehungsgebühren latzen. Blöd. Kein Geld da, also zum Uni-Bankomaten, Schulden zahlen. Noch schnell ein paar Aufsätze kopieren. Mist! Kopierkarte leer, wieder runter, aufladen, wieder hoch fertig und sogar ne gute Rückfahrt erwischt... ich bin müde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen