Donnerstag, 2. Oktober 2008

Die städtische Lösung

So, nachdem ihr alle so schöne Ideen hattet, was diese Geräte denn darstellen sollten, habe ich jetzt eine Antwort der Stadt auf meine Anfrage, was diese Gebilde denn sein sollen erhalten, die ich hier ungekürzt weitergeben will. Ich sag nur soviel... Amtdeutsch ist doch herrlich...

Sehr geehrter Herr ******,
die von Ihnen beschriebenen Stangen wurden zum Schutz der Leittriebe der frisch angepflanzten Bäume vor Greitvögeln wie Falken und Bussarde vom Landesbetrieb Straßenbau Wesel, der Straßenbaulastträger des Hammweges ist und den Straßenauausbau und damit auch die Anpflanzungen betrieben hart, aufgestellt. Nähere Auskunft erteilt Herr ******* von Straßen NRW, Tel. 0281/********.
Mit freundlichen Grüßen

Ich versuche mal ne Übersetzung...
Die Jungs, die die Dinger aufgestellt haben, setzen darauf, dass der Herr Bussard und Frau Falke sich jetzt nicht auf den Bäumen absetzt und da mit den Krallen die Bäume angreifen, damit die Familie Baum auch bestens wachsen kann... Danke... :-)


1 Kommentar: